1. Mai-Kundgebung: Grundeinkommen statt Wiederaufnahme von nicht notwendiger Arbeit!

  • Nürnberg: Gewerbemuseumsplatz/Rosa-Luxemburg-Platz, vor dem Cinecitta, U-Bahnhaltestelle Wöhrder Wiese
  • Friday 1 May 2020 from 3:00 pm to 4:00 pm (CEST)
    Ended a month ago
  • Hosted by das Netzwerk
  • gath.io/mJ5JMT3cf
  • @mJ5JMT3cf@gath.io
About

Wir versammeln uns am 1. Mai in der Öffentlichkeit, um über folgende Ideen zu diskutieren:

  • Grundeinkommen für alle, damit die Leute nicht während der Pandemie auf Arbeit angewiesen sind - und auch für die Gesellschaft nach der Pandemie.
  • Ein Gesundheitssystem, welches auf die optimale Behandlung und Betreuung von Menschen ausgerichtet ist und nicht auf Profitmaximierung.
  • Ein Verkehrssystem, welches eine umweltfreundliche Mobilität für alle sicherstellt – ohne Preisbarriere und auch in dünn besiedelten Regionen.
  • Ein Grundrecht auf bezahlbaren und guten Wohnraum.
  • Gute Arbeitsbedingungen mit fairer Entlohnung in allen genannten Bereichen (und überhaupt überall!).
  • Vollständiger Rückbau der Exekutiv-Befugnisse nach dem Ende der Pandemie - keine neuen Sicherheitsgesetze, solange sich Leute nicht dagegen wehren können.

Wer einen Diskussionsbeitrag hat, bringt ihn ruhig mit! Wir kommen als Menschen zueinander, nicht als Organisationen. Bitte verzichtet jedoch auf rassistische, sexistische, LGBT-feindliche... ihr wisst schon.

Das ganze ist als lockeres Beisammensein mit Mindestabstand geplant. Also bringt mit:

  • Gitarren & andere Instrumente
  • Selbstgebastelte Schilder
  • Musik-Boxen & Megaphone
  • Fahnen & Transpis
  • Kreide
  • Flugblätter zum auslegen

Wir haben nur eine Stunde, also seid pünktlich 😉

Die Nummer des Ermittlungsausschuss: 01577 6161108

Hier findet die Kundgebung statt: https://www.openstreetmap.org/way/135342440

Behördliche Auflagen

Die Versammlung ist angemeldet und genehmigt, und sich auf dem Weg zu einer Versammlung zu befinden ist grundgesetzlich geschützt. Also keine Sorge wegen der Ausgangsbeschränkungen. Der Transparenz halber unsere Auflagen, damit ihr wisst, auf was ihr euch einstellen könnt:

Infektionsschutz

  • Die Teilnehmer:innenzahl darf maximal 50 Personen betragen.
  • Es dürfen nur Personen an der Versammlung teilnehmen, die keine Anzeichen einer respiratorischen Erkrankung zeigen.
  • Den Teilnehmer:innen ist zu empfehlen, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmer:innen und zu Passanten einzuhalten.
  • Zwischen den Teilnehmer:innen und zu den Passanten darf keine Interaktion im Wege des physischen Kontakts stattfinden. Insbesondere dürfen keine Flugblätter verteilt werden. Diese dürfen nur zur Selbstbedienung ausgelegt werden.
  • Megafone und Mikrofone dürfen nicht gemeinsam genutzt werden, außer man trifft hygienische Maßnahmen, um die Ansteckung von Redner:in zu Redner:in zu vermeiden.

Sonstige Auflagen

  • Beim Betrieb von Lautsprechern und Megaphonen darf ein momentaner Schallpegel von 85 dB(A) im Abstand von 5 Metern vor deren Austrittsmündungen nicht überschritten werden.
  • Für Transparente, Fahnen, Plakate und ähnliche Kundgebungsmittel dürfen nur Tragestangen aus Weichholz mit einer Länge von mindestens 1 m und einem Durchmesser von maximal 2 cm verwendet werden. Bambusstangen sind verboten.
  • Versammlungsteilnehmende dürfen sich über das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung hinaus nicht vermummen.
  • Es dürfen keine pyrotechnischen Gegenstände aller Art (auch Klasse 1) und Fackeln migeführt und verwendet werden.
  • Es dürfen keine Glasflaschen und Gläser mitgeführt werden.
Discussion
GitHub · Made with by Raphael · Need help? Email us.
If you like gathio, you might like sweet, my utopian social network.